Ausgezeichnet Große Anerkennung für "Pflege mobil". Jetzt informieren! Preis-
gekrönt
Unternehmerinnen-
preis 2010

Palais am See Selbstbestimmt
leben im Alter.
Jetzt informieren!
Sicher &
komfortabel
bei Tag und Nacht

Vitalis Forum Sicherheit durch
Tagespflege.
Jetzt informieren!
Geprüfte
Betreuung
durch Pflegeprofis

Intensivpflege Außerklinische
Maximalversorgung.
Jetzt informieren!
intensiv-
pflegerische
Überwachung
rund um die Uhr

Fliegende Schwestern Täglich für Sie
auf Achse.
Jetzt informieren!
Kranke
& Senioren
zu Hause pflegen

Pflegemodelle

Unser Leistungsportfolio

 

FliegendeSchwestern


Unsere "Fliegenden Schwestern" pflegen unsere Patienten im wahrsten Sinne des Wortes "mobil" und sind für Sie täglich auf Achse.

Jetzt informieren!
 

Wohnenim Alter


Unsere Wohngemeinschaften sind eine Alternative zur herkömmlichen Versorgung in stationären Einrichtungen mit 24h Betreuung.

Jetzt informieren!
 

Tagespflege


Wenn eine Pflege durch Angehörige nicht rund um die Uhr möglich ist, bietet die Tagespflege eine Alternative.

Jetzt informieren!
 

Intensivpflege


Intensivpflege ist die außerklinische Versorgung schwerstpflege- bedürftiger Menschen mit lebensbedrohlichen Erkrankungen.

Jetzt informieren!

12 Zahlen

Fliegende Schwestern

78

Von manchen unserer Patienten werden unsere fliegenden Schwestern Engel genannt. Engel können fliegen, unsere fliegenden Schwestern jedoch nicht. Dass sie dennoch täglich weite Strecken zum Wohle unserer Klienten zurücklegen, dafür sprechen 78 abgefahrene Reifen pro Jahr.
Januar

678

Eine Träne auf der Wange, die sprichwörtliche "Laus, die über die Leber gelaufen ist" oder Schmerzen die nicht enden wollen. Unsere fliegenden Schwestern haben ein offenes Ohr und in 678 tröstenden Gesprächen im Jahr aufmunternde Worte für unsere Patienten.
Februar

10732

Durchaus sparsam, dabei klein, schnell und wendig aber trotzdem im Sinne der Umwelt sind die kleinen Flitzer unserer fliegenden Schwestern. Übers Jahr will die PFLEGE mobil-Flotte dennoch mit der beachtlichen Zahl von 10.732 Liter Benzin "gefüttert" werden.
März

41

Kein Weg zu weit, kein Wunsch zu ausgefallen. Und ja, für unsere fliegenden Schwestern kann auch kein Sommer zu heiß sein, um unseren Patienten den Alltag lebens- und liebenswert zu gestalten. Auch bei 41 Grad Celsius sind Frau Bobowski, Frau Scheibel und ihre Kolleginnen auf Tour.
April

121567

Drei Mal rings um die Erde. So oft hätten unsere fliegenden Schwestern den Globus umrundet, hätten sie sich auf den Weg gemacht. Zum Glück haben sie dies nicht getan und legen die insgesamt 121.567 Kilometer im Jahr lieber für unsere Patienten vor Ort zurück.
Mai

29

Bei unseren fliegenden Schwestern ist ein Wort noch ein Wort. Da kommt es auch schon einmal vor, dass Frau Bobowski nicht ganz gesetzestreu parkt, um pünktlich bei Frau Müller zu sein. Zufriedene und glückliche Patienten sind unseren fliegenden Schwestern 29 Strafzettel im Jahr durchaus wert.
Juni

842

Nicht immer das Besondere, nicht zwingend etwas außer-gewöhnliches... Wenn auch mit viel persönlichem Engagement und Einfühlungsvermögen, so sind es oft die kleinen und einfachen Dinge im Leben, mit denen unsere fliegenden Schwestern unseren Patienten 842 glückliche Momente im Jahr bescheren.
Juli

82

Eins, zwei, drei, vier, fünf... Ja, genau! Fünf Gramm wiegt ein Blatt Papier. Wir haben das Rechnen lieber gelassen, finden es aber dennoch beachtlich, dass es unsere fliegenden Schwestern von Januar bis Dezember auf ganze 82 Kilogramm verbrauchtes Papier schaffen.
August

2242583

Immer nur "Hoch hinaus"? Ganz und gar nicht. Unsere fliegenden Schwestern laufen zwar täglich zu Höchstleistungen auf, in Sachen Treppenstufen geht es für sie allerdings ständig auf und ab. 2.242.583 Stufen kommen so jährlich zusammen.
September

52

Unsere Patienten stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit. Die fliegenden Schwestern haben höchste Ansprüche an die Qualität ihrer Arbeit. Dazu zählt neben einer optimalen Dienstplanung auch die Kenntnis über aktuelle medizinische Voraussetzungen sowie pflegerelevante Gesetzmäßigkeiten. In 52 jährlichen Teamsitzungen werden auch diese Punkte geplant, besprochen und erarbeitet, um täglich mit Liebe, Empathie und Fachlichkeit für jeden einzelnen unserer Patienten da sein zu können.
Oktober

1567

Liebe und Empathie sind der Schlüssel der erfolgreichen Arbeit unserer fliegenden Schwestern. Selbstverständlich kommen auch zahlreiche Hilfsmittel und Verbrauchsmaterialen zum Einsatz. Ganze 1567 verbrauchte Einweghandschuhe lassen sich übers Jahr zählen.
November

28

Am Ort mag es wohl nicht liegen, oder doch? In jedem Fall konnte auch eine Temperatur unter -28 Grad unsere fliegenden Schwestern nicht stoppen, unsere Patienten in Greppin zu versorgen.
Dezember
CorneliaHeidrich

Team

& Philosophie


Pflege geht nur dann gut, wenn es den Pflegenden gut geht. Ich sehe meine Aufgabe darin, den materiellen, sachlichen und organisatorischen Rahmen für eine unbeschwerte Arbeit meiner Mitarbeiter zu organisieren.

hier weiterlesen...
Cornelia Heidrich
AnjaSchiller

Team

& Philosophie


Mein Weg war immer gradlinig und ich habe einen zukunftssicheren, abwechslungsreichen, aber auch einen anspruchsvollen Beruf mit Weiterbildungsmöglichkeiten gesucht, da mir auch die Arbeit mit dem Menschen, besonders die Seniorenarbeit Freude macht und ich viel Dankbarkeit zurückbekomme.

hier weiterlesen...
Anja Schiller
JulianeHeidrich

Team

& Philosophie


Menschliche Beziehungen, Kommunikation, Psychologie und die Freude an positiver Entwicklung und Veränderung sind die Impulse meiner abwechslungsreichen beruflichen Tätigkeit in der Pflege. Mit einem lösungsorientierten Projektmanagement, empathischem Einfühlungsvermögen und dem positiven Umgang mit Veränderungsprozessen kann ich den Qualitätsbegriff in unserem Haus Zahl und Faktum verleihen.

hier weiterlesen...
Juliane Heidrich
JensHentschel

Team

& Philosophie


Ich domptiere den Papiertiger aus Rechtsvorschriften, Abrechnungsbögen und Dokumentationsvorschriften, den uns die Krankenkassen und Versorgungsdienste gezüchtet haben. Das wichtige Feld der Qualitätssicherung liegt mir am Herzen. So haben wir selbst eine Kontrolle, wie erfolgreich wir unseren Arbeitsalltag organisieren. Über den externen Vergleich können auch die Kunden, Patienten und ihre Angehörige unsere Arbeit einschätzen.

hier weiterlesen...
Jens Hentschel

Selbstbestimmt leben

in unseren Einrichtungen

 

Palais am See


Unser "Palais am See" befindet sich in der Straße Am Stadion 12 im Ortsteil Bitterfeld der Stadt Bitterfeld-Wolfen.

Jetzt ansehen!
 

Palais Javue


Unser "Palais Javue" befindet sich in der Röhrenstraße 3 im Ortsteil Bitterfeld der Stadt Bitterfeld-Wolfen.

Jetzt ansehen!
 

Vitalis Forum


Unsere Wohngemeinschaft im "Vitalis Forum" befindet sich in der Bahnhofstraße 5 im Ortsteil Wolfen der Stadt Bitterfeld-Wolfen.

Jetzt ansehen!
 

Pro Curandi


Unsere Wohngemeinschaft "Pro Curandi" befindet sich in der Otto-Schmidt-Straße 5 im Ortsteil Wolfen der Stadt Bitterfeld-Wolfen.

Jetzt ansehen!
 

Vitalis Forum


Unsere Tagespflege im "Vitalis Forum" befindet sich in der Bahnhofstraße 5 im Ortsteil Wolfen der Stadt Bitterfeld-Wolfen.

Jetzt ansehen!